Manchmal, aber nur manchmal

Heute war ich mit einer meiner liebsten Freundinnen unterwegs, zusammen mit ihrem neuen Freund und ich muss sagen, meiner könnte sich von ihm ruhig mal eine Scheibe abschneiden. Ich meine, wer möchte nicht mal wenigstens einen Tag wie eine Prinzessin behandelt werden? Dennoch muss ich sagen, wäre so eine Beziehung nichts für mich, da ich leider ( mehr oder weniger ) der absolute Antiromantiker bin.
Doch manchmal, aber nur manchmal wünscht man sich schon eine Prinzessin zu sein

Beziehungskiller Handy und Identitätsdieb Beziehung

Ich denke mal, viele haben das gleiche Problem wie ich, dass der Freund unter der Woche arbeitet und man nur per Handy oder Facebook kommuniziert. Wie viele meiner Freunde musste auch ich feststellen, dass SMS der absolute Beziehungskiller ist und zu vielen Missverständnissen führt. Man weiß nie, wie der andere etwas wirklich gemeint hat, weil der Bezug irgendwie fehlt, was widerum oft zu Streit aus absolut unangebrachten Gründen führt.
Mein Tipp: Auch bei einer "Fernbeziehung" nicht auf das persönliche Gespräch verzichten, um Missverständnisse zu vermeiden.
____________

Das nächste Problem mit dem ich mich in letzter Zeit auseinandersetze: Eine Beziehung führt irgendwie zum Verlust der eigegen Identität. Viele kennen das sicher, dass man auf einmal keinen Namen mehr zu haben scheint und nur noch: "die Freundin von" oder noch schlimmer: "die Frau" ist. Ärgerlich ist, wenn die Freunde deines Freundes sich deinen Namen nicht merken können und du nur noch "die Freundin/Geliebte von" bist und als nahezu tragisch möchte ich es bezeichnen, wenn auch dein Freund anscheindend deinen Namen vergessen hat und Kosenamen wie "Schatz" oder anscheinend freundlich (?) gemeinte Bezeichnungen wie "die Frau" die Oberhand gewinnen. Das man sich dadurch fast schon wie ein Objekt vorkommt, scheint den Herren der Schöpfung dabei egal zu sein.
Mein Tipp: Öfters mal daran erinnern, dass man auch einen Namen hat und sich nicht zum Objekt machen lassen.